HBD’s® HeparMin® A / F

Ergänzungsfuttermittel für Pferde zum Muskelaufbau und zur Unterstützung von Entgiftung

Ein nachhaltiges Konzept zum Muskelaufbau und zur Unterstützung von Entgiftungstherapien bei Pferden.

92,99

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorie: Schlüsselwort:

HBD’s® HeparMin® A/F wirkt durch den hohen organischen Zinkanteil stark anregend für die gesamte enzymatische Produktion in Magen und Darm, ebenso wie für die Leber in ihrer Entgiftungsfunktion.

Die Leber benötigt Zink, um Toxine wasserlöslich und damit ausscheidungsfähig zu machen. Ohne Zink keine Entgiftung.

Die Blutbildung kann durch Zink ebenfalls positiv beeinflusst werden.

Der hohe Anteil an B-Vitaminen kann zusätzlich diese Stoffwechselvorgänge optimal unterstützen.

Es kann so zu einer deutlichen Leberentlastung durch die gesteigerte Entgiftungsleistung im gesamten Stoffwechsel kommen.
Durch diese Entlastung der Leber in der Entgiftungsleistung, können mehr Kapazitäten für Glycogenaufbau und Glycogenspeicherung (nötig für die Muskelarbeit) genutzt werden. Dies hat unmittelbare positive Auswirkungen auf die Muskelsituation / den Muskelstoffwechsel. Dadurch wird der Muskelaufbau nachhaltig und dauerhaft gefördert (Ein adäquates Training des Pferdes wird vorausgesetzt).

Dies führt, bei sachgerechtem Training des Pferdes, zu einem, auch nach Absetzen von HBD’s® HeparMin® A/F, nachhaltigen Muskelwachstum.

Nachhaltiger, auch nach Absetzen von HBD’s® HeparMin® A/F, fortbestehender Muskelaufbau.

  • Unterstützung von Entgiftungstherapien von Pferden
  • Bei Hufrehe auch bereits im Akutstadium parallel zu den tierärztlichen Maßnahmen als Entgiftungsmittel / Leberentlastungsmittel einsetzbar, ohne den ohnehin überlasteten Entgiftungsstoffwechsel zusätzlich zu belasten.
  • Als Zink- / B-Vitaminergänzung für KPU-Pferde
  • Zur Leistungsabsicherung für das (Hoch-)Leistungspferd im Training
  • Bei Pferden mit Darmproblemen. Diese produzieren durch die gestörte Darmflora zu wenige B-Vitamine. Diese Versorgungslücke kann durch HBD’s® HeparMin® A/F sinnvoll ergänzt werden.
  • Bei Pferden mit schlechtem Hufwachstum, Hufproblemen. Hier sollte die Gabe außerdem um ein gutes Komplettmineralfutter, wie z.B. HBD’s® HorseMineral ergänzt werden.
  • Bei Pferden mit (chronischem) Zinkmangel.
  • Achtung: HBD’s® HeparMin® A/F enthält ADMR-relevante Substanzen (Anis und Fenchel). Bitte bei Turnierpferden eine Karenzzeit beachten.

    Spätestens 48 Stunden vor Turnierstart absetzen. Für Rennpferde gilt immer die Nulllösung vor dem Rennen.

    Zur Unterstützung von Entgiftung und Muskelaufbau ca. 3 Monate kurmäßig HBD’s® HeparMin® oder HBD’s® HeparMin® A/F (mit Anis und Fenchel), 5-10 g je 100 kg Körpergewicht pro Tag.

    Bei Hufproblemen empfehlen wir eine Kur von 6 Monaten, 10 g je 100 kg Körpergewicht pro Tag.

    Bei Leistungspferden als Dauerfütterung 5 g je 100 kg Körpergewicht pro Tag.

    Bitte zeitlich getrennt von anderen Mineralstoffen oder Mineralfuttermitteln füttern.

    Wir empfehlen die Zugabe bei der Abendfütterung.

    HBD’s® Hepar Min® A / F ist als schmackhafte Variante für wählerische Pferde mit Anis und Fenchel

    Biertreber, Leinextraktionsschrot, Bierhefe, Anis, Fenchel

    Analytische Bestandteile in v.H.:
    Rohprotein 28,8; Rohfett 4,7; Rohfaser 6,7 ; Rohasche 19,2

    Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg:
    Vitamin B1 als Thiaminmononitrat (3a821) 5.000 mg,
    Vitamin B6 als Pyridoxinhydrochlorid (3a831) 5.000 mg,
    Vitamin B12 als Cyanocobalamin 125.000 μg,
    Folsäure (3a316) 1.000 mg,
    Niacin als Nicotinamid (3a315) 2.000 mg,
    Pantothensäure als Calcium-D-Pantothenat (3a841) 5.000 mg,
    gecoatetes Cobalt(II)-Carbonat-Granulat (3b304) 30 mg,
    Zink in Aminosäure-Zinkchelat, Hydrat (E6) 12.500 mg

    Qualitätsversprechen:

    Wir bieten Ihnen intelligente und ursächliche Lösungen für ihr Tier, auf der Grundlage artgerechter Tierernährung und unserer jahrzehntelangen Erfahrung.

    Unser Fokus liegt auf der Herstellung von hochbioverfügbaren und somit hochwirksamen Mineralstoffmischungen.

    Bei der Herstellung unserer HBD’s® Nutrazeutika setzen wir auf innovative Rohstoffe, die bei Ihrem Einsatz eine größtmögliche, ursächliche Wirksamkeit garantieren.

    Alle eingesetzten Rohstoffe erfüllen höchste Qualitätsstandards. Wir verzichten bei allen unseren Produkten gänzlich auf den Einsatz von synthetischen Komponenten und setzen auf höchste Naturbelassenheit.

    HBD’s® Nutrazeutika werden auf modernsten Produktionsanlagen hergestellt, die den aktuellen Zertifizierungsvorgaben der Tierfutterherstellung entsprechen. Dadurch stellen wir sicher, dass die eingesetzten Rohstoffe schonend verarbeitet werden, um Wirkungsbeeinträchtigungen vorzubeugen.

    Die Qualität in allen Bereichen ist unsere oberste Priorität.
    Dafür stehen wir mit unserem Namen.

    Ihre Anja und Heiner Beifuss