Produktinformationen "HBD’s® DigestoPhlog Dog/Cat"

Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen

HBD’s® DigestoPhlog Dog/Cat ist ein neuartiges, innovatives Nutrazeutikum für den übersäuerten, entzündlichen, sensiblen Magen/Darm des Hundes und der Katze, einsetzbar bei Allergien und erhöhter Entzündungsneigung im gesamten Körper des Tieres.

HBD’s® DigestoPhlog Dog/Cat besteht aus hochkonzentrierten Omega-3-Fettsäuren, gewonnen aus einer hochreinen Laboralge.

Omega-3-Fettsäuren können einen stark ausgleichenden, harmonisierenden Effekt auf die Schleimhäute des Magens und des Darmes haben und können bei mehrmonatiger Gabe auch systemisch beruhigend auf den gesamten Organismus bei erhöhter Entzündungsneigung wirken.

Diese Laboralge wurde ergänzt um Isländisch Moos, das ebenfalls stark beruhigend auf die Schleimhäute wirken kann. Isländisch Moos enthält schleimbildende Substanzen, z.B. Galactomannane und Glucane.

Diese schleimbildenden Stoffe legen sich wie eine Schutzschicht über die Schleimhaut des Magens und Darmes und können diese beruhigen.

Die dritte Wirkkomponente besteht aus Pektinen. Pektine werden im Humanbereich, z.B. in Durchfallmitteln sowie Darmtherapeutika erfolgreich eingesetzt.

Sie wirken in HBD’s® DigestoPhlog Dog/Cat unterstützend zur Neubildung einer gesunden Magen-/Darmschleimhaut, in dem sie eine gelartige Substanz auf der Schleimhaut bilden.

Weiter dienen sie als „Nahrung“ für die gesunde Darmflora, die sich dann besser vermehren und allmählich mengenmäßig erholen kann, zu Ungunsten der unerwünschten Keime bei einer Darmfehlbesiedelung.

HBD’s® DigestoPhlog Dog/Cat enthält keine Basensalze, greift somit nicht in den Säurestoffwechsel des Magens ein mit der möglichen Folge einer dauerhaft überhöhten Magensaftproduktion.

HBD’s® DigestoPhlog Dog/Cat kann die gereizten Schleimhäute nachhaltig beruhigen und die Neubildung einer intakten Schleimhaut des Magens und des Darmes fördern.

HBD’s® DigestoPhlog® Dog/Cat sollte bereits während der tierärztlichen Behandlung von Magen/Darm erfolgen, je nach Schweregrad der Erkrankung mindestens 6 Wochen bis 6 Monate lang. Eine Verbesserung ist in der Regel nach ca. 14 Tagen zu erwarten.

Bei vorbeugendem Einsatz zusätzlich zu Entzündungshemmern oder Schmerzmitteln kann das Absetzen von HBD’s® DigestoPhlog® Dog/Cat zusammen mit dem Absetzen der tierärztlichen Medikation erfolgen.

Folgende Einsatzgebiete sind zu nennen:

  • bei Magen- / Darmproblemen
  • Allergien
  • chronischer oder wiederkehrender Durchfall
  • bei Magenschleimhautentzündungen akut zusätzlich zur tierärztlichen Behandlung und noch einige Wochen darüber hinaus
  • vorbeugend beim Einsatz von Entzündungshemmern, um die empfindliche Magenschleimhaut zu schützen
  • vorbeugend beim Einsatz von Schmerzmitteln, um die empfindliche Magenschleimhaut zu schützen
  • bei Darmfehlbesiedelungen begleitend zu HBD’s® DigestoVit® Dog/Cat
  • bei Hautproblemen begleitend zu HBD’s® DogMineral/CatMineral
  • bei mageren oder alten Tieren, die nur noch schlecht zunehmen und das angebotene Futter schlecht verwerten

Schlagwörter: Darm, Magen, Stoffwechsel, Verdauung