Produktinformationen "HBD’s® Mariendistelfrucht Basis (Granulat)"

Hochwertige Futterzusatz zur Unterstützung der Leber für Pferde 


HBD’s® Mariendistelfrucht Basis enthält eine hohe Konzentration an Silymarin, Silybinin und weiteren Leberschutzstoffen. Unterstützt Ihr Pferd bei Vergiftungen, bei Leberproblemen und bei einem schlechten Muskelzustand. 


Was ist das Besondere an HBD’s® Mariendistelfrucht Basis für Pferde? 

HBD’s® Mariendistelfrucht Basis enthält einen vielfach höheren Anteil von Silybinin und Silymarinkomplex im Gegensatz zu Mariendistelkraut oder Mariendistelwurzeln und kann damit nachhaltig die Leber Ihres Pferdes unterstützen. Das Produkt enthält keinerlei Beimischungen und Trägerstoffe, ist somit für empfindliche Pferde und Allergiker bestens geeignet und ist sehr sparsam im Einsatz gegenüber anderen Mariendistelfruchtprodukten. 

Dank der einzigartigen Verarbeitungsweise, durch Kaltverarbeitung und mechanischer Bearbeitung sind die enthaltenen wertvollen Nährstoffe und die Silymarin-Komplexe in HBD’s® Mariendistelfrucht Basis hoch bioverfügbar und gewährleisten eine besonders gute Aufnahme. 

HBD‘s® Mariendistelfrucht ist außerdem: 

  • Getreidefrei
  • Frei von Zuckerzusätzen 
  • Frei von Kräutern 
  • Frei von Synthetika wie synthetischen Farbstoffen, Aromastoffen, Geschmacksstoffen, Konservierungsmitteln sowie Geschmacksverstärkern.


Schützen Sie die Lebergesundheit Ihres Pferdes mit HBD’s® Mariendistelfrucht Basis. Bieten Sie Ihrem Pferd die bestmögliche Unterstützung für Leber und Muskulatur! 



Einsatzgebiete von HBD’s® Mariendistelfrucht Basis:
 

  • Für Pferde bei Vergiftungen, insbesondere mit Jakobskreuzkraut und Herbstzeitlose, zusätzlich zu den tierärztlichen Maßnahmen
  • Für Pferde mit akuten oder bereits länger bestehenden Leberproblemen
  • Für Pferde im Rahmen einer tierärztlichen Entgiftungstherapie als Unterstützung

  • Für Pferde mit Entgiftungsblockaden 
  • Für Pferde mit schlechtem Muskelzustand

  • Für Pferde mit erhöhter Leistungsanforderung im Sport/Rennsport



Wie wird HBD’s® Mariendistelfrucht Basis gefüttert?

HBD’s® Mariendistelfrucht Basis sollte kurweise über einen Zeitraum von ca. 6 Wochen bis 3 Monate verabreicht werden.

Dosierung: 10 – 15 g pro 100 kg Körpergewicht und Tag Verwenden Sie dieses Produkt im angegebenen Zeitraum, um optimale Ergebnisse zu erzielen. 



Gut zu wissen! – weitere Informationen für Sie 

Die Leber ist das zentrale Organ des gesamten Stoffwechsels bei Pferden und anderen Wirbeltieren. Zu den wichtigsten Aufgaben der Leber gehören die Verwertung von Nährstoffen, die Produktion von Blutprotein, Hormonen und Vitamin D3. Außerdem ist die Leber das zentrale Organ im Entgiftungsstoffwechsel bei Pferden sowie im Muskelstoffwechsel. In der Leber wird Gallenflüssigkeit produziert, die maßgeblich den Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel beeinflusst. Darüber hinaus ist die Leber unersetzlich beim Abbau und der Ausscheidung von Giftstoffen sowie bei der Produktion von Glykogen für den Muskelstoffwechsel des Pferdes. Die Leber als Hauptentgiftungsorgan wird kontinuierlich durch sowohl Stoffwechselabfälle als auch Umwelteinflüsse wie z.B. Pflanzenschutzmittel, Umweltgifte und anderes belastet. Bei entsprechender Fütterung der Pferde können die Leberfunktionen positiv beeinflusst werden.

Folgende Fachberichte und Blogbeiträge könnten Sie interessieren:


Schlagwörter: Darm, Entgiftung, Magen, Stoffwechsel, Verdauung

Ergänzende Produkte

HBD’s® HeparMin® A/F
Inhalt: 2 kg
Das nachhaltige Ernährungs-Konzept zum Muskelaufbau und zur Unterstützung von Entgiftungstherapien bei Pferden.HBD’s® HeparMin® A/F wirkt durch den hohen organischen Zinkanteil stark anregend für die gesamte enzymatische Produktion in Magen und Darm, ebenso wie für die Leber in ihrer Entgiftungsfunktion.Die Leber benötigt Zink, um Toxine wasserlöslich und damit ausscheidungsfähig zu machen. Eine optimal Zinkversorgung kann so die Entgiftung optimal unterstützen.Die Blutbildung und die Immunleistung kann ebenfalls durch Zink positiv beeinflusst werden.Der hohe Anteil an B-Vitaminen optimiert zusätzlich diese Stoffwechselvorgänge.Somit kann eine deutliche Leberentlastung durch die gesteigerte Entgiftungsleistung im gesamten Stoffwechsel hervorgerufen werden.Durch diese mögliche Entlastung der Leber in der Entgiftungsleistung, werden mehr Kapazitäten für Glycogenaufbau und Glycogenspeicherung (nötig für die Muskelarbeit) sowie Aufbau von muskelverwertbarem Eiweiß frei.Dies kann unmittelbare positive Auswirkungen auf die Muskelsituation und den Muskelstoffwechsel haben. Dadurch kann der Muskelaufbau nachhaltig und dauerhaft gefördert werden (ein adäquates Training des Pferdes wird vorausgesetzt).Dies kann bei sachgerechtem Training des Pferdes, zu einem, auch nach Absetzen von HBD’s® HeparMin® A/F, nachhaltigen und dauerhaften Muskelwachstum führen.HBD’s® HeparMin® A/F ist ein endogenes Muskelaufbau-Präparat und im Vergleich zu herkömmlichen Produkten auf Aminosäurebasis ein völlig neues Konzept. Es wirkt ursächlich durch Entlastung der Leber von Giftstoffen.Bitte zeitlich getrennt von anderen Mineralstoffen oder Mineralfuttermitteln geben, da sonst die Wirkung negativ beeinflusst werden kann.Wir empfehlen die Zugabe bei der Abendfütterung.Folgende Einsatzgebiete sind zu nennen:bei Hufrehe auch bereits im Akutstadium parallel zu den tierärztlichen Maßnahmen als Entgiftungsmittel/Entlastungsmittel für die Leber einsetzbar, ohne den ohnehin überlasteten Entgiftungsstoffwechsel zusätzlich zu belastenals Zink-/B-Vitaminergänzung für KPU-Pferdezur Leistungsabsicherung für das (Hoch-)Leistungspferd im Trainingbei Pferden mit Darmproblemen, diese produzieren durch die gestörte Darmflora zu wenige B-Vitamine, welche durch HBD’s® HeparMin® sinnvoll ergänzt werden könnenbei Pferden mit schlechtem Hufwachstum, Hufproblemen, hier sollte die Gabe außerdem um ein gutes Komplettmineralfutter wie z.B. HBD’s® HorseMineral ergänzt werdenbei Pferden mit (chronischem) ZinkmangelADMR Hinweis:Achtung: HBD’s® HeparMin® A/F enthält ADMR-relevante Substanzen (Kobalt, Anis, Fenchel). Bitte bei Turnierpferden eine Karenzzeit beachten.Spätestens 48 Stunden vor Turnierstart absetzen. Für Rennpferde gilt immer die Nulllösung vor dem Rennen.

Inhalt:
2 kg (52,00 €* / 1 kg)

103,99 €*
Details
HBD’s® HeparMin®
Inhalt: 2 kg
Das nachhaltige Ernährungs-Konzept zum Muskelaufbau und zur Unterstützung von Entgiftungstherapien bei Pferden.HBD’s® HeparMin® wirkt durch den hohen organischen Zinkanteil stark anregend für die gesamte enzymatische Produktion in Magen und Darm, ebenso wie für die Leber in ihrer Entgiftungsfunktion.Die Leber benötigt Zink, um Toxine wasserlöslich und damit ausscheidungsfähig zu machen. Eine optimale Zinkversorgung kann so die Entgiftung optimal unterstützen.Die Blutbildung und die Immunleistung kann ebenfalls durch Zink positiv beeinflusst werden.Der hohe Anteil an B-Vitaminen optimiert zusätzlich diese Stoffwechselvorgänge.Somit kann eine deutliche Leberentlastung durch die gesteigerte Entgiftungsleistung im gesamten Stoffwechsel hervorgerufen werden.Durch diese mögliche Entlastung der Leber in der Entgiftungsleistung werden mehr Kapazitäten für Glycogenaufbau und Glycogenspeicherung (nötig für die Muskelarbeit) sowie Aufbau von muskelverwertbarem Eiweiß frei.Dies kann unmittelbare positive Auswirkungen auf die Muskelsituation und den Muskelstoffwechsel haben. Dadurch kann der Muskelaufbau nachhaltig und dauerhaft gefördert werden (ein adäquates Training des Pferdes wird vorausgesetzt).Dies kann bei fachgerechtem Training des Pferdes zu einem, auch nach Absetzen von HBD’s® HeparMin®, nachhaltigen und dauerhaften Muskelwachstum führen.HBD’s® HeparMin® ist ein endogenes Muskelaufbau-Präparat und im Vergleich zu herkömmlichen Produkten auf Aminosäurebasis ein völlig neues Konzept. Es wirkt ursächlich durch Entlastung der Leber von Giftstoffen.Bitte zeitlich getrennt von anderen Mineralstoffen oder Mineralfuttermitteln geben, da sonst die Wirkung negativ beeinflusst werden kann.Wir empfehlen die Zugabe bei der Abendfütterung.Folgende Einsatzgebiete sind zu nennen:bei Hufrehe auch bereits im Akutstadium parallel zu den tierärztlichen Maßnahmen als Entgiftungsmittel/Entlastungsmittel für die Leber einsetzbar, ohne den ohnehin überlasteten Entgiftungsstoffwechsel zusätzlich zu belastenals Zink-/B-Vitaminergänzung für KPU-Pferdezur Leistungsabsicherung für das (Hoch-)Leistungspferd im Trainingbei Pferden mit Darmproblemen, diese produzieren durch die gestörte Darmflora zu wenige B-Vitamine, welche durch HBD’s® HeparMin® sinnvoll ergänzt werden könnenbei Pferden mit schlechtem Hufwachstum, Hufproblemen, hier sollte die Gabe außerdem um ein gutes Komplettmineralfutter wie z.B. HBD’s® HorseMineral ergänzt werdenbei Pferden mit (chronischem) ZinkmangelADMR Hinweis: Achtung:HBD’s® HeparMin® enthält ADMR-relevante Substanzen (Kobalt). Bitte bei Turnierpferden eine Karenzzeit beachten.Spätestens 48 Stunden vor Turnierstart absetzen. Für Rennpferde gilt immer die Nulllösung vor dem Rennen.

Inhalt:
2 kg (51,50 €* / 1 kg)

102,99 €*
Details
HBD’s® Amino+
Inhalt: 1 kg
HBD’s® Amino+Natürlich & hoch bioverfügbares Eiweiß für Pferde HBD’s® Amino+ bietet Ihrem Pferd eine einzigartige Formulierung mit hochwertigen, natürlichen und essentiellen Aminosäuren für eine optimale Eiweißversorgung. Diese spezielle Mischung unterstützt den Muskelaufbau, den Muskelerhalt, den Stoffwechsel sowie die Zellfunktionen Ihres Pferdes. Dank der sorgfältig ausgewählten und aufeinander abgestimmten Aminosäuren hat dieses HBD-Produkt eine hohe Bioverfügbarkeit. Besonders geeignet ist HBD’s® Amino+ für Pferde mit Stoffwechselstörungen wie EMS, Cushing oder PSSM2, für Pferde mit Darmfehlbesiedelungen (Resoptionsstörungen) sowie für ältere Pferde.HBD’s® Amino+ ist außerdem: Frei von Getreide Frei von Kräutern Frei von zugesetzten Zuckerverbindungen Frei von Synthetika wie synthetischen Farbstoffen, Aromastoffen, Geschmacksstoffen, Konservierungsmitteln sowie Geschmacksverstärkern. Was ist das Besondere an HBD’s® Amino+? Die sorgfältig ausgewählten essenziellen Aminosäuren in HBD’s® Amino+ fördern nicht nur den Muskelaufbau und die Trainingseffekte, sondern können auch altersbedingtem Muskelabbau bei älteren Pferden entgegenwirken. Darüber hinaus unterstützt HBD’s® Amino+ die Zellfunktionen des gesamten Körpers, die Hormonbildung und die Enzymaktivität. Diese herausragenden Vorteile machen HBD’s® Amino+ zur optimalen Wahl für Pferde mit Stoffwechselerkrankungen wie EMS, Cushing oder PSSM2 sowie für ältere Pferde. Der hohe Gehalt an den essentiellen Aminosäuren Lysin und Methionin deckt den erhöhten Bedarf dieser Pferde effektiv ab. Um Ihr Pferd nachhaltig zu unterstützen, stammen die enthaltenen Aminosäuren aus natürlichen Quellen, wie der basischen Spirulina-Alge und hochwertigem, nicht gentechnisch verändertem Soja (Non-GMO). Diese Aminosäuren sind hoch bioverfügbar. Verbessern Sie die Muskelgesundheit und das Wohlbefinden Ihres Pferdes mit HBD’s® Amino+. Probieren Sie es jetzt aus und profitieren Sie von der natürlichen, hoch bioverfügbaren Unterstützung für Stoffwechsel und Zellfunktionen Ihres Pferdes! Einsatzgebiete von HBD’s® Amino+: Zur Grundversorgung von Pferden: Zur Grundversorgung Ihres Pferdes mit essenziellen Aminosäuren, die das Pferd nicht selbst produzieren kann, sowie zur besseren Versorgung von Pferden mit erhöhten sportlichen Anforderungen oder Krankheit. Für Muskelaufbau & Muskelerhalt von Pferden: Enthaltenes Vitamin E in HBD’s® Amino+ ist besonders wichtig für den Muskelaufbau bzw. Muskelerhalt und für Pferde mit erhöhter Leistung, sei es durch eine Stoffwechselstörung oder durch Sport. Vitamin E ist außerdem ein hochpotenter Radikalfänger bei erhöhtem oxidativem Stress. Für Pferde mit Stoffwechselstörungen: Ideal für Pferde mit Stoffwechselstörungen, die einen erhöhten Bedarf an Lysin und Methionin haben wie bei EMS, Cushing und PSSM2 Pferden. Die wertvollen Inhaltsstoffe der Spirulina-Alge können sich außerdem positiv auf die Insulinsensitivität bei EMS-Pferden auswirken und zeigen sich allgemein fördernd für die Ausleitung von Giftstoffen und für den Immunstatus. Für alte Pferde: Für eine hochwertige Versorgung von essenziellen Aminosäuren von Pferde-Senioren, um dem altersbedingten Muskelabbau entgegenzuwirken. Zur Optimierung der Energiegewinnung von Pferden: HBD’s® Amino+ enthält L-Carnitin, dass eine optimale Fettverbrennung bei Ihrem Pferd unterstützt, da es als Transportvehikel fungiert. Ohne L-Carnitin ist eine effiziente Energiegewinnung aus Depotfetten nicht möglich. Das Pferd selbst kann nur eine begrenzte Menge L-Carnitin herstellen und ist auf eine Zufuhr von außen in Phasen mit erhöhter Belastung wie Alter, Stress, sportlichen Aktivitäten oder Stoffwechselerkrankungen angewiesen.Wie wird HBD’s® Amino+ gefüttert? Für optimale Ergebnisse empfehlen wir, HBD’s® Amino+ mit einem hochdosierten Komplett-Mineralfutter wie HBD’s® HorseMineral oder HBD’s® HorseMineral MBA-frei zu kombinieren. Dosierung: Füttern Sie täglich 10 Gramm HBD’s® Amino+ pro 100 kg Körpergewicht Ihres Pferdes. Teilen Sie die Tagesdosis auf zwei Gaben auf. ADMR-Hinweis: Dieses Produkt ist dopingfrei!Gut zu wissen! - ergänzende Informationen für Sie:Pferde benötigen Eiweiß nicht nur intensiv in der Muskulatur, sondern auch in allen Zellen, für die Hormonbildung sowie für die Bildung von Enzymen. Der gesamte Organismus ist auf eine konsequente und hochwertige Versorgung mit gut bioverfügbarem Eiweiß angewiesen. Durch fehlende Aminosäuren können die meisten anderen Baustoffe, die den Stoffwechsel des Pferdes am Laufen halten, nur unzureichend produziert werden. Nur möglichst viel Eiweiß zuzuführen ist hierbei allerdings keine gute Option. Es muss auf eine passende Zusammensetzung von Aminosäuren geachtet werden. Der Organismus ist z.B. auf die Zufuhr von essentiellen Aminosäuren angewiesen, diese kann der Körper des Pferdes nicht selbst herstellen. Diese essentiellen Aminosäuren müssen von außen über das Pferdefutter zugeführt werden. Fehlen Diese in der täglichen Pferdefutterration oder ist der Bedarf eines Pferdes erhöht wie aufgrund einer Stoffwechselerkrankung, Stress, Sport, Alter, kann es zu einem Abbau der vorhandenen Muskulatur kommen. Pferde mit Stoffwechselstörungen wie z.B. Cushing oder EMS, sowie ältere Pferde können grundsätzlich einen erhöhten Bedarf besonders an Lysin und Methionin haben. Der Organismus gewinnt hauptsächlich aus Kohlehydraten und Fetten Energie. Die Energiespeicherung aus Fetten (Depotfett) steht allerdings im Vordergrund, da Kohlehydratspeicher im Körper endlich sindFolgende Fachberichte könnten Sie interessieren:Zunehmende Muskel- & Bewegungsprobleme beim Pferd: PSSM 2 oder EiweißmangelErnährung, Entgiftung & Training für Leistung & gute Muskulatur beim PferdEMS beim Pferd: Dick ist nicht gleich dickMageres Pferd: Was kann man tun?

49,99 €*
Details
HBD’s® BasoHealth
Inhalt: 1.5 kg
HBD’s® BasoHealthErgänzungsfuttermittel zur Regulierung des pH-Wertes und damit des Stoffwechsels für PferdeHBD’s® BasoHealth ist ein innovatives Stoffwechselregulat, das gezielt für Pferde mit Stoffwechselproblemen entwickelt wurde. Es reguliert ausschließlich den pH-Wert im Dickdarm, ohne den Magensäurehaushalt zu beeinträchtigen, was Rebound-Effekten vorbeugt.Vielseitig einsetzbar, unterstützt HBD’s® BasoHealth Ihr Pferd bei verschiedenen Magen- und Darmproblemen sowie bei Übersäuerung. Es kann auch begleitend bei Muskelkrankheiten wie PSSM 1 und PSSM 2 eingesetzt werden. Mit HBD’s® BasoHealth geben Sie Ihrem Pferd eine gezielte Unterstützung für ein ausgeglichenes Stoffwechselsystem und optimale Gesundheit.HBD’s® BasoHealth ist außerdem: Frei von Getreide Frei von KräuternFrei von zugesetzten Zuckerverbindungen Frei von Synthetika wie synthetischen Farbstoffen, Aromastoffen, Geschmacksstoffen, Konservierungsmitteln sowie Geschmacksverstärkern.Was ist das Besondere an HBD's® BasoHealth?Neben der pH-Wert Regulation im Dickdarm bietet HBD’s® BasoHealth die Fähigkeit, Giftstoffe zu binden. Die enthaltene Futterkohle, hergestellt aus reinen Kräutern aus dem medizinischen Bereich, wirkt wie ein Schwamm und bindet Gift- und Schadstoffe aus dem Magen-Darm-Trakt Ihres Pferdes, ohne dabei wertvolle Mineralstoffe zu beeinflussen. Seit Jahrhunderten wird Futterkohle für die Gesundheit von Mensch und Tier eingesetzt.Die enthaltenen natürlichen Huminsäuren in HBD’s® BasoHealth besitzen neben der Fähigkeit ebenfalls Schadstoffe im Darm zu binden zahlreiche zusätzliche Vorteile:Verbesserung der Schleimhautgesundheit:Unterstützt die Gesundheit der Schleimhäute im Magen und Darm.Stärkung des Immunsystems:Kann die Immunleistung des Organismus steigern.Optimierung der Futterverwertung:Trägt zur besseren Verwertung des Futters bei.Normalisierung des pH-Werts:Fördert die Normalisierung des pH-Werts im Darm und kann positiven Einfluss auf Durchfall und Kotwasser haben.Entsäuerung des gesamten Körpers/ der Muskulatur.Steigerung des Wohlbefindens:Insgesamt kann das Wohlbefinden des Pferdes gesteigert werden.Bieten Sie Ihrem Pferd die optimale Unterstützung für einen ausgeglichenen Stoffwechsel und maximale Gesundheit mit HBD’s® BasoHealth! Verbessern Sie die Verdauung, steigern Sie die Immunleistung und fördern Sie das allgemeine Wohlbefinden Ihres Pferdes. Einsatzgebiete von HBD’s® BasoHealth:Für Pferde mit Kotwasser & Durchfall, idealerweise begleitend zu HBD’s® DigestoVit® ohne BierhefeFür Pferde mit Magenproblemen begleitend zu Medikamenten und zu HBD’s® DigestoPhlogZur Förderung einer gesunden Verdauung des PferdesFür Pferde mit Ekzem und anderen Hauterkrankungen zusammen mit HBD’s® DigestoVit® und HBD’s® HeparMin®Für Pferde bei Dysbiosen & Dysbakterien begleitend zu HBD’s® DigestoVit®Für Pferde, die eine Muskelübersäuerung & -verspannungen habenFür Pferde die an PSSM 1 und 2 leiden, ergänzend zu HBD’s® Amino+Zur Verbesserung der Futterverwertung bei mageren Pferden zusammen mit HBD’s® DigestoVitFür Pferde zur Begleitung bei qualitativ schlechtem Raufutter zusammen mit HBD’s® MytoxFür Leistungspferde zur Unterstützung der Muskulatur, zur Vorbeugung von MuskelkaterWie wird HBD’s® BasoHealth gefüttert? Als Kur: Sie können HBD’s® BasoHealth als Kur über einen Zeitraum von ca. 4-6 Wochen geben, beispielsweise zur Entsäuerung. Dauerhafte Anwendung: Alternativ kann das Additiv auch dauerhaft zur Begleitung der täglichen Fütterung beigemischt werden. Dosierung: Täglich 10g pro 100kg Körpergewicht in 2 Gaben verfüttern.  ADMR-Hinweis:Dieses Produkt ist dopingfrei!Gut zu wissen! – ergänzende Informationen für SieFolgende Fachberichte und Blogbeiträge könnten Sie interessieren:EOTRH - ein immer häufigeres PhänomenUrsachen & Maßnahmen: Übersäuerung beim PferdAtemwegserkrankungen beim Pferd: Die Darm-Lungen-AchseChronische Hautprobleme beim Pferd: Die Darm-Haut-AchseZunehmende Muskel- & Bewegungsprobleme beim Pferd: PSSM 2 oder Eiweißmangel

Inhalt:
1.5 kg (21,99 €* / 1 kg)

32,99 €*
Details