HBD’s® DigestoVit® Dog/Cat

195,99 €*

Inhalt: 2 Kilogramm (98,00 €* / 1 Kilogramm)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-5 Tage

Inhalt in kg
Artikelnummer: 113176
Produktinformationen "HBD’s® DigestoVit® Dog/Cat"

Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen zur Regulation bei Darmproblemen (Durchfall, Blähungen, chron. Leberprobleme, Allergien).

HBD’s® DigestoVit® Dog/Cat ist die innovative, ursächlich wirksame Darmkur für Hund und Katze.

Darmgesundheit ist immer auch Ganzkörpergesundheit.

Bei Störungen in der Darmflora ist der ganze Körper negativ betroffen. Oft entwickeln sich hieraus diverse Hautprobleme und Allergien.

HBD’s® DigestoVit® Dog/Cat ist ein 5-Komponentenprodukt, das zur Wiederherstellung der Darmgesundheit einen wesentlichen Beitrag leisten kann.

Die Wirkung besteht in der ursächlichen Regulation einer fehlbesiedelten Darmflora (eines fehlbesiedelten Darmmikrobioms) und der Beruhigung der Darmschleimhäute, die durch Toxine (von Schadkeimen im Darm oder durch Fehlgärungen/Fäulnisprozesse produziert) gereizt und damit durchlässig bzw. undicht nach innen (Leaky-Gut-Syndrom) oder entzündet sind.
Diese erhöhte Schleimhautdurchlässigkeit muss abgedichtet werden, da sonst der Organismus mit Darmtoxinen durch die fehlbesiedelten Keime, als auch mit Toxinen, die bei normalen Verdauungsvorgängen anfallen, überflutet wird.

Dies kann zu Störungen der Leberfunktion und nachfolgend zu weiteren umfangreichen Stoffwechselstörungen führen.

HBD’s® DigestoVit® Dog/Cat kann hier ursächlich Hilfe leisten.

Eine weitere Wirkkomponente auf Hefebasis kann die verstärkte Ausleitung der problematischen Keime (Bakterien/Pilze) anregen.

Außerdem werden die Plätze in der Darmflora, die durch das Ausscheiden der Problemkeime freiwerden, mit einer Lebendhefekultur (Saccharomyces Cerevisiae) sofort besetzt, so dass ein verstärktes Nachwachsen dieser Schadkeime minimiert werden kann.

Darüber hinaus wurden HBD’s® DigestoVit® Dog/Cat zwei toxinbindende Komponenten zugesetzt, die ein sehr weitreichendes Spektrum von Toxinen im Darm binden und der Ausscheidung zuführen können.

Folgende Einsatzgebiete sind zu nennen:

  • Blähungen
  • Durchfall (akut oder chronisch)
  • Hautprobleme, Juckreiz
  • Allergien aller Art
  • Futtermittelunverträglichkeiten
  • bei alten, mageren Tieren, die nur noch schlecht oder gar nicht mehr zunehmen

Schlagwörter: Darm, Magen, Stoffwechsel, Verdauung