PIETRO

Liebe Frau Beifuss,

im Januar hat jeder gedacht, das war es jetzt. Mein Appi Pietro (26 J.) war so krank, ich habe gedacht ich verliere ihn! Er war abgemagert, Kotwasser, Kolik, ein wucherndes und blutendes Sarkoid, er war apathisch und hat sein Futter zur Hälfte liegen gelassen.

Nach Ihrer Beratung habe ich im Februar das Futter auf Reismehl, Strukturvit und melassefreie Minerialien umgestellt und mit der Entgiftung angefangen. Heute nach 6 Monaten hat Pietro wieder Glanz in den Augen, er ist fit, sieht wieder gut aus und hat wieder an Gewicht zugelegt.

Die Entgiftung und das Futter haben Pietro wieder so viel Kraft gegeben, dass sein Immunsystem mit Zugabe von Engystol (Danke auch für diesen Rat) das Sarkoid auf ein viertel schrumpfen lies.

Auch mein Tierarzt hätte dies vor einem halben Jahr nicht zu glauben gewagt und mir geraten Pietro so weiter zu füttern wie die letzten Monate.

Ihre Beratung, auch über das Futter hinaus und Ihr Futterkonzept selbst waren Pietros Rettung in letzter Minute.

Vielen lieben Dank, ich werde Sie immer und überall weiterempfehlen