KRISTIN WEDLER: KOPUR

Liebe Frau Beifuss, liebe Mitarbeiter-/innen der Firma HBD,

ich möchte einmal „DANKE“ sagen. Durch sie und ihre tolle Unterstützung ist mein Isländer Kopur wieder völlig fit und gesund.

Wir sind im Februar 2014 mit schlechten Leberwerten (laut Klinik „Das Pferd ist klinisch Tod“) zu ihnen gekommen. Sie haben sich die Blutwerte und Bilder des Pferdes angesehen und meinten, dass bekommen wir wieder hin. Mit ihrer tollen Beratung liebe Frau Beifuss, wo ich nicht immer alles verstanden habe, wurde mir trotzdem vieles klar und ich hielt mich strikt an Ihre Anweisungen, welche auch prompt belohnt wurden, denn nach 4 Wochen schon merkte man deutliche Veränderungen an meinem Pferd. Sein Fell wirkte anders, er stand ganz ruhig und gelassen am Anbinder, dies fiel sogar Mitreiterinnen auf. So ging es fortan weiter. Kopur nahm zu, er hatte ein tolles Fell und somit war das Gesamtbild des Pferdes ein ganz anderes….toll, einfach nur toll. Die Blutwerte waren schon nach einem ¼ Jahr wieder völlig normal, aber wir sind jetzt nach einem halben Jahr mit der Entgiftung am Ende. Für mich ist klar, wir bleibe auch weiterhin HBD treu, da wir hier die Unterstützung, die mein Pferd und ich brauchen, jederzeit bekommen.

Nochmal vielen lieben DANK!!!

Liebe Grüße

Kristin Wedler & Kopur